Heimweh in Bolivien

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. minilancelot sagt:

    Hallo ihr Beiden,

    ich wünsche Euch eine angenehme Reise zurück nach Europa und bin gespannt, was ihr von der Überquerung auch noch alles zu erzählen habt. Schön finde ich auch immer eure Atmoeinspielungen.

    Viele Grüße
    minilancelot

    • Philipp sagt:

      Hi lancelot!

      Wir melden uns verspätet zurück, die letzten Wochen waren nochmal ziemlich turbulent, aber jetzt sind wir zurück in der Heimat und haben Zeit, uns wieder zu sammeln! 🙂 Danke auch für das Kompliment, wir schwelgen beim Hören der Aufnahmen auch jedes Mal wieder in Erinnerungen. Viel Spaß mit der neuen Episode.

      Liebe Grüße
      Leni&Philipp

  2. Theodor Schaller sagt:

    Hallo Herr Gerber,
    Respekt für die tolle Leistung. Sie sind ja beide schon reichlich rumgekommen. Womöglich haben Sie nun nicht mehr weit bis nach Hause, im Gegensatz zu dem bislang zurückgelegten Weg.
    Jetzt kenne ich die Route nach Europa nicht. Über die USA via Mexiko könnte schwierig werden 😉
    Ich wünsche Ihnen beiden eine weiterhin interessante Reise und hoffe, dass Sie heil an Ihrem nächsten Reiseziel und letztendlich auch zu Hause gesund ankommen.
    Gruß Th. Schaller

    • Philipp sagt:

      Hallo Herr Schaller,

      danke für die nette Nachricht! Wir sind inzwischen tatsächlich zurück in Deutschland. Statt der Route über USA/Mexiko haben wir den Seeweg über den Atlantik gewählt, das war nochmal eine tolle Erfahrung zum Abschluss. Jetzt haben wir noch ein wenig umgekehrten Kulturschock zu Hause, sehen die Heimat aber auch mit anderen Augen und können noch mehr schätzen, wie schön wir es hier haben.

      Ich wünsch’ Ihnen was.

      Viele Grüße, unbekannterweise auch von Leni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.