Georgien: Tushetidogs, malerische Natur und hohe Gipfel

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Mama sagt:

    Tolle Geschichte und wunderschöne Bilder. Beim Lesen ist man richtig dabei und gerne würde ich das glückliche Huhn sehen ☺

  2. Tammy sagt:

    Toll!!! Man möchte direkt dabei sein!

  3. Billy sagt:

    Liebe Leni, zum Glück gibt‘s auf der ganzen Welt nen guten Goggel 😉
    Lasst euch die Vögel weiter schmecken und genießt auch weiter 🍷 wird aber wohl zunehmend schwieriger bis unmöglich, oder?
    Und weiter viel Spaß 🌞

    • Leni sagt:

      Du weißt ja, den besten Goggl gibt es für mich sowieso nur bei Papa! Ansonsten momentan 0,0%Alkohol, zumindest offiziell, dafür aber spannende Kultur und viel Chai!

  4. Lothar sagt:

    Hi Leni,
    lass doch die Hühner laufen und weiter wachsen (ich persönlich esse nix was mal Federn hatte)
    Viel Spaß noch bei euren weiteren Unternehmungen)

  5. Andi sagt:

    He ihr zwei Rabauken. So schrecklich sieht der schreckliche Ushba doch gar nicht aus :-). Viel Spaß und viele tolle Erfahrungen bei den nächsten Stationen.
    Lasst euch verwöhnen – und verwöhnt euch gegenseitig ;-).

    Grüßle Bruder Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.